Home

Fahrende Bierkiste


Beschreibung: "Fahrende Bierkiste", kurz "Bierkiste", bayrisch: "Bierkasten" oder einfach nur "BiKi" genannt.
In eine handelsübliche Bierkiste wird ein Motor gepackt, der eine starre Achse mit zwei Rädern antreibt. Dazu zwei Räder zum Lenken und ein Rohrrahmen der alles zusammen hält.
Fertig ist das Spaßmobil.

Kein Wunder, dass einige benzin-, gummi- und asphaltverrückte Gesellen aus dem fränkischen Seenland sowas unbedingt bauen wollten, als sie im Internet Bilder davon sahen.
Dass der rallye-wahnsinnige Rainer auch dabei war, sollte klar sein.

Da Röhrlbräu-Bierkiste pilotieren (neben GT 3 fahren) eine der ehrlichsten Arten ist sich fortzubewegen, haben wir eine kleine aber feine Rubrik mit unseren Ausflügen und heißen Ritten knapp über der Grasnabe ins Leben gerufen.

Viel Spaß!

Neuen Vergaser einstellen am 31.12.2012

Optimierten Tank prüfen am 19.05.2013

Probe- und Einstellfahrt am 30.06.2013

"Der grüne Walter"



Home