Home

Rallye Oberland 2007

Bilder Übersicht

Wie schon im Januar bei der Monte gab es auch beim Auftakt in die neue, deutsche Rallyesaison im bayrischem Oberland keinen Schnee! Nicht mal auf der höchst gelegenen Wertungsprüfung in unserem Land, dem „Wildsteig“, der laut Rallyeleiter Lucky Dietl als Schneesicher gilt, war von der weißen Pracht was zu finden! Der unangenehme Nebeneffekt dieser Tatsache war, dass die WP sehr schnell war und der Finne Jaakko Keskinen im Mitsubishi die Straße verlies, umkippte und daraufhin auf dem Dach über eine Wiese bis vor die Garage eines Bauernhofes rutschte! Die Folge war eine erschrockene Bauernfamilie und der Prüfungsabbruch! Aber wir „Rallye-Wahn`ler“ waren trotzdem guter Dinge und der Stefan hatte noch viel Spaß an seinem neuen Fotoequipment!

Auf ins Oberland und „schauts eich di Buidl an“!!!

Rainer


Der Versorgungshänger mit den Kunden.
Die ADAC Streckenposten waren auch wieder dabei.
Der mit Abstand coolste Zuschauer dieser Veranstaltung!
Der Wildsteig ist ohne Schnee nur halb so „schee“, dachten sich nicht nur Thomas Wallenwein und Dieter Hawranke im bulligen Subaru Boxer.
Der Finne kurz bevor er sein Dach mit dem nassen Gras polierte.
Der wunderschöne rapsgelbe BMW 2002 ist ein Augenschmaus!
Der Anton Stoiber mit seinem BMW M3, kann mit Sicherheit besser Autofahren als unser Bayrischer Ministerpräsident Edmund Stoiber.
Tibor Erdi mit seinem extrem aggresiven Fahrstil.
Dieses Schotterstück könnte dem Porsche 911er-Team Werner/Edelmann den möglichen Gesamtsieg kosten.
Lt. Rudi Ernst sind diese Ford RS 2000 zu schade zum Fahren. Dieses Exemplar wird sogar auf einer Rallye gefordert.
Er hätte sicher nicht gedacht, dass es dieses Jahr so schwer werden würde....
Brüllt wie die Sau! Der Boxersaugmotor im 911GT3.
Neben seinem blauen in Gulf-Farben lackierten Porsche hat der Toni Werner auch noch einen Zweiten in strahlendem Weiß. Der Gerleigner sagt: „Einer für Asphalt und einen für Asphalt mit Schotterabschnitte.“
Tibor Erdi aus Budapest hat die Mädels mitgebracht, die sich aber beim Fotografieren etwas zierten! Der Bad Griesbacher Fotograf Georg Gerleigner sagte auf meine Frage, ob sich die wohl überall so anstellen würden, nur ein verschmitztes: „Na, eigentlich net!“
Das Urgestein aus dem bayrischen Obing ist einer von Deutschlands Topbeifahrern! Sigi Schrankl
Andi Wetzelsperger im BMW 2002 fährt hier nur zum Spaß, war aber in den Jahren 1991 und 1992 schon Werksfahrer im Toyota-Team-Deutschland von Reinhard Hainbach.
So gemütlich kann eine Rallye in Bayern sein.....
Dieser italienische Clio war auf dem Weg zum Service viel schneller als auf der eigentlichen WP.
Bei der Siegerehrung wurde das Bier vom Hofbräuhaus München in Steinkrügen ausgeschenkt.
Am Grinsen von Toni, das von Ohr zu Ohr reichte, merkte man, dass ihn dieser Sieg besonders schmeckte. Und nicht nur der...
Thomas Wallenwein ohne Helm und mit HB Steinkrug.
Hermann Gaßner, Sigi Schrankl und der Mitsubishi Lancer wehrten sich vergeblich gegen die Porsche-Treter Werner/Edelmann auf diesen Asphaltpisten! Am Ende fehlten gerade mal 2,3 Sekündchen!!!

Bilder Übersicht
Home