Home

18. Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt 2007

Bilder Übersicht
Jürgen Hohlheimer mit seinem neuen Fiat Punto S1600 und Thomas Wallenwein im Subaru als Vorausfahrzeuge. Nur das wäre schon ein Grund gewesen sich diese Veranstaltung nicht entgehen zu lassen. Die noch kahlen Weinstöcke waren ein schönes Motiv, jedoch musste man sich wegen den raschen Wetterumschwüngen warm anziehen. Strahlender Sonnenschein, eiskalter Wind und kalter Regen wechselten schneller als es manchen „Weichei-Zuschauer“ lieb war. Eine sehr schöne Veranstaltung gleich vor unserer Haustür’, die mit ein bisschen Schnee perfekt gewesen wäre. Vielleicht im nächsten Jahr…..
Den Sieg holte sich der Öhringer Ulrich Kübler im Mitsubishi Lancer EVO XIII.

Stefan



Jürgen Hohlheimer testete hier seinen frisch erworbenen Punto.
Thomas Wallenwein's blütenweißer Subaru blieb in den rutschigen Weinbergen nicht sehr lange sauber.
Ein Flurbereinigungstranporter wurde zur Zuschauerplatform und zum Versorgungswagen (Kaffee und Gebäck) umfunktioniert.
Arwed Hafner/Andreas Singer im wunderschönen BMW 2002.
Die Golf 2 werden wohl immer bei Rallyes zu sehen sein.
Ein Mercedes 190 E 2,3 16V hat in jedem Drehzahlbereich ordentlich Schub an der Hinterachse.
Opel Ascona B mit Luftschlitze vom Ascona 400.
Die früher verspotteten Mantafahrer haben heute gesuchte Youngtimer. Dieser hier verstaubt zum Glück nicht in der Garage!
Ein ziemlich ungewöhnliches Rallyeauto.
Heimz Scholl's Quattro krallt sich mit allen Vieren in den Asphalt.
Opel C Kadett von R. Droste/M. Brezina.
Ein leider selten gewordener Polo I.
Dieser lustige Marshall sorge für Kurzweile in der Pause.
Der Punto klebt mit seinem Fahrwerk wie Patex auf der Straße.
Thomas Wallenwein sorgte für Beigeisterung bei den Zuschauern.
Ulrich Kübler sorgte dafür dass der Siegerpokal in Öhringen blieb.

Home
Bilder Übersicht