Home

11. Fürst von Wrede Rallye 2013

Bilder Übersicht

"manche nennen sie ,die Schönste’…"

Es gibt da eine Rallye bei uns in Mittelfranken, von denen fachkundige Leute meinen, sie sei die schönste Veranstaltung der
"NAVC Rallyemeisterschaft".
Die Rede ist natürlich von unserem Heim-Event, der "Fürst von Wrede Rallye"!

Wir ‚gemeinen’ Fans können dem nur beipflichten, denn diese perfekt vom "MSC Jura" veranstaltete Rallyeveranstaltung, bei uns daheim im fränkischen Seenland, besticht durch tolle und anspruchsvolle Mischprüfungen aus Schotter und Asphalt.
Fast so wie früher, was man an den zahlreichen "alten" Rallyeschätzchen, die im Wettbewerb so umherfuhren, zauberhaft betrachten konnte!

Die Temperaturen von 1-2 Grad und eine trübe Wetterlage, von der man sich in den November zurückversetzt fühlte, lockten nicht gerade den allerletzten Fan hinter seinem fränkischen Kachelofen hervor, aber über Zuschauermangel konnte sich, von den Veranstaltenden, dann trotzdem niemand beschweren.

Sie hat halt mittlerweile einen exzellenten Ruf und lockt dadurch viele Menschen an die Rallyestrecken, die "Jura Rallye", wie sie oft genannt wird!

Lasset nun die Seele baumeln und genießt das Flair der "11. Fürst von Wrede Rallye"!

Viel Vergnügen dabei wünscht herzlich euer
Rainer




Home
Bilder Übersicht
Herzlich Willkommen in Mittelfranken
Die Stimmung war gut…
…und die Autos ebenfalls!
Bärenstark werden unsere bajuwarischen Produkte durch Franken getrieben.
(Steven Plöger und Maik Kocziba)
Grantige Vorwagen kündigten den zahlreiche Fans an der Strecke den nahenden Rallyetross an.
Links, oben und unten:
Impressionen "Fürst von Wrede Rallye"
Thomas Heider und Hans-Josef Zuckermeier traten erstmals im starken Audi S2 quattro im Wettbewerb an.
Danke für die schöne Werbung auf euerer Frontscheibe!!!
Der schöne Rundkurs bei Hörlbach machte absolut Spaß beim Zuschauen…
…aber auch der Audi quattro von Richard Bäumler und Thomas Stock zeichnet Freude in die Gesichter der andächtigen Zuseher.
Die "schnelle Einsatzgruppe" staunte nicht schlecht über das Fräulein der Streckensicherung, aber…
Links, oben und unten:
Lauter nette Leute!
So schön wurde das Frankenland bereist, an diesem Rallyewochenende.
Dieser Lancia Dedra wurde von Philipp Spies so heftig durch den fürstlichen Wald geprügelt,
dass spontan ein heißer Reifen den Dienst quittierte…
Es wurde spektakulär gefahren, fast so, als gebe es kein Morgen mehr.
…aber der Philipp setzte auch ohne seinen streikenden rechten Vorderreifen die zügige Fahrt fort…!
…und bekam gar nicht mehr mit, dass der Pneu Abkühlung in einem nahen Bachlauf suchte!!!
Aber kalt war`s an diesem Wochenende bei uns im fränkischen Seenland…
…und die Teilnehmer liefen trotzdem zu Höchstform auf, wie hier Alfons Nothdurfter, der den guten vierten Platz holte.
Und Andreas Gerst mit Jan Enderle zauberte uns zurück in die legendäre "1000 Seen Rallye" nach Finnland.
Unser Benny Funk begeisterte mit seinem tollen Fahrstil…
…was so manch Anderem nicht gelang!
Der Niederbayer Manfred Rader mit seinem Copiloten Stefan Huber holte im gut gehenden, turbobefeuerten Audi 80 quattro, den tollen zweiten Platz!
Auch die lokalen Helden lassen es ordentlich krachen.
So gewinnt man den "BMW 318is Cup"!
Sascha Kilb und Andrea Steppan
Unser Rallyefreund und Süßwarenverkäufer, Norbert Kohl, kommt jedes Jahr aus Rheinland-Pfalz zu unserer schönen Jura Rallye.
Der souveräne Sieger der "Fürst von Wrede Rallye 2013" war wieder das Team des Schweizer Eidgenossen
Urs Hunziger mit seiner Beifahrerin Melanie Wahl, der diesmal unter dem Pseudonym "K.Bauer und R.Köstl" antrat!

Also,
wenn euch wieder mal einer nach der "Schönen aus Mittelfranken" fragt,
dann könnte es auch die "Fürst von Wrede Rallye" sein!!!

BMW, "Freude am Fahren"!
Die Kleinwächters tobten durch Mittelfranken und brachten dabei die Rallyefans zum Toben!
…der Begriff "schnelle Einsatzgruppe" sollte hier nicht missverstanden werden!!!
Parken in einem fränkischen Graben, wie kam es dazu?
Sie hat verdammt viel Spaß gemacht…
…diese Heimrallye bei uns daheim im Weißenburg-Gunzenhausener Landkreis.