Home

30. Frankenland Rallye 2014

Bilder Übersicht

…Porsche-Sieg zum 30. Geburtstag, auch nicht schlecht !!!

Die Frankenlandrallye wurde nun zum 30. Mal ausgetragen, das ist schon was!

Natürlich könnte man jetzt anfangen herumzunörgeln, dass die wilde Hatz rund um das freundliche Örtchen Sindolsheim, früher besser war, mit vielen Schotterkilometern lockte, oder sogar auf Truppenübungsplätzen gefahren wurde.
Allerdings wurde diese nationale Traditionsveranstaltung in den vergangenen 3 Jahrzehnten tatsächlich zum Teil auf wunderbaren Wertungsstrecken ausgetragen, die aber heutzutage leider nicht mehr genehmigt werden, oder es einfach nicht mehr möglich ist, dort zu fahren. Aber was soll ich sagen, die rasanten Veränderungen unserer Tage machen auch vor unserem Rallyesport nicht halt.

Aber immerhin haben die aktuellen Ausgaben dieser Rallye sehr anspruchsvolle Wertungsprüfungen mit vielen Mutpassagen und blinden Kuppen, leider nur auf Asphalt, aber immerhin.

Welch hohes Ansehen die 'Frankenland' in den Reihen der nationalen Rallye-Gemeinde noch hat, beweisen nicht zuletzt die 100 Teams auf der Nennliste, die zum 30. Geburtstag kommen wollten.

Es ist angerichtet!
Widmen wir uns nun den wilden Gebetbuchreitern, inmitten der schönen herbstlichen Landschaft des badischen Frankenlands, zwischen Odenwald und Taubertal.

Viel Spaß!

Euer
Rainer




Home
Bilder Übersicht
"auf geht`s" zur 30. Frankenland Rallye
...oder Werner Keefer im schnellen 190er.
Das saarländische Team Stefan Malter und Cornelia Nemenich kamen extrem quer daher.
Auch der "VW-Golf-2-Cup" ist sehenswert.
Bernd Fruck zeigte letztes Jahr der Konkurrenz den geilen A... seines Audi TT RS und gewann hier souverän.
Steffen und Marco Schönfelder im betagten Opel Ascona.
Links, oben und unten:
Menschen der Frankenlandrallye
Genau wegen solcher Autos kommen wir Fans zu den nationalen Rallye-Veranstaltungen.
"Hoppla!"
Viel zu spät auf der Bremse ist hier Manfred Bannwarth, der den Subaru Impreza WRX nur noch in einen Acker zirkeln kann...
Ein schönes Land, das Frankenland
Die besten Haltungsnoten erhielten aber Johannes und Madeleine Thäter vom MC Lauf,
die den Ford Escort RS quer, aber schnell durch`s badische Frankenland chauffierten.
...oder der relativ neue Mitsubishi Allradler mit Turboaufladung.
"David gegen Goliath", wie hier der Peugeot 205 GTI aus den 80ern, …
...heftig wird der "Anker geworfen"...
Sehr erfreulich war das Wiedersehen mit Tim Wende und Thea Lauckner im bekannten VW Golf GTI.
Der Saarländer Frank Reiter, mit Copilot Marco Simon, lässt die Pferdchen im Porsche GT3 ordentlich laufen
und gewinnt mit einer halben Minute Vorsprung die 30. Frankenlandrallye.

Ein Porsche-Sieg zum Geburtstag also,
auch nicht schlecht... oder?

Klasse Autos, wie hier ein "einser" Golf GTI...
...oder tolle Fahrer, wie der "Schotter-Karl", wie der Karl Baumeister schon seit "Ewigkeiten" von den Rallyefans genannt wird.
...Dreck und Steine fliegen durch die Gegend...
...und nach kurzer Orientierungslosigkeit findet man schließlich wieder zurück auf die Strecke...
...als sich erneut einer den Notausgang in den Acker gönnt.
Die Protagonisten geben ihr bestes, wie Michael Rausch im Ascona...
Links, oben und unten:
Liebe Gäste, "willkommen zum Geburtstagsfeste"
Die Mädels hier, sind natürlich auch vom Allerfeinsten.
Wenn es sich lohnt, werden schon mal überflüssige Klamotten vom Leib gerissen...
(Spaß)