Home

25. Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt 2014

Bilder Übersicht
Liebe Leser,

das Zentrum der "Wertungsfahrt" war dieses Jahr nicht, wie gewohnt, im kleinen urigen Örtchen Pfedelbach, sondern im Autohaus Ochs bei Öhringen.
Der neu gebaute Glaspalast des VW-Händlers war blitzsauber, perfekt organisiert und ließ schon fast etwas Sterilität aufkommen.

Größter Kritikpunkt war an diesem Samstag die Parkplatzsituation. Bei einem Betrieb stand der Umzug ins
neue Fabrikgebäude an. Alle Rallyebesucher, die Autos auf den Firmenparkplatz abgestellt hatten, wurden gebeten sich einen anderen
Stellplatz zu suchen. Da ohnehin Platzmangel herrschte, war der "Ferienanfangsstau" im Industriegebiet perfekt.
Alle Einweiser der Firma und einige Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun, die "Falschparker" ausfindig zu machen. Dabei erkundigte ich mich bei einem freundlichen Mann der Orga, warum dieses mal nicht die gemütliche Stadthalle in Pfedelbach als Rallyezentrum
diente. Einfache Antwort: Die Erich-Fritz-Halle war schlichtweg von den "närrischen Schwaben" besetzt. Dass genau zu diesem Zeitpunkt die benachbarte Firma umzog, war einfach dummer Zufall, der erst kurz vor der Veranstaltung aufgefallen war. Verschieben der Rallye oder ein alternatives Rallyezentrum war also nicht mehr möglich.

Nachdem der "Superstau" überstanden war, leisteten die drei Motorsportclubs (HMC Öhringen, HWRT Wohlmuthausen, RTC Mainhardt) saubere Arbeit. Der Zuschauerpunkt war wieder vorbildlich organisiert und auch die sonst so chaotischen "Wiesenparker" hatten sie weitgehend im Griff.

Wie es sportlich auf der Heimveranstaltung der wildesten BMW Lenker aus Baden-Württemberg ausging, erfahrt ihr auf den folgenden Bildern.

Servus
Stefan




Home
Bilder Übersicht
Diesen Beitrag eröffnen der Obinger Marco Luger und Karin Wenzel im Ford Fiesta ST.
Melanie Schulz und Anna-Carin Föhner durften...
...im Opel Adam als Vorausfahrzeug als erstes die Piste unter die Räder nehmen.
Unser wohl bekannter Winzer Karlheinz Braun war wie immer sehr flott unterwegs. 7. Platz im Gesamtergebnis.
Zum 20. mal war Olaf Blind im Opel Kadett hier angetreten. Der Jubliläumsstart brachte ihm leider kein Glück.
Ende der Fahrt war bereits auf WP 1.
Alexander Kopp und Michaela Schober ließen im Peugeot 206 einige leistungsstärkere Fahrzeuge hinter sich. Platz 9 gesamt war der Lohn.
Noch einmal zwei schnelle BMW's:
Markus Löffelhardt und Sarah Hess im M3 Compact. - Platz 4
... Und Swen Dörre mit Jochen Traub. - Platz 5
Wie sehr haben wir uns bei der Rallye Südliche Weinstraße über den "Jetty" und seinen bildhübschen "131er" gefreut. Das frisch lackierte Blech wurde, nach einer Fabelzeit auf WP 1 (zweitbeste Zeit), auf WP 3 leider unsaft verformt...
Schnellster Schwabe im BMW war, wie zu erwarten, Fritz Köhler und Petra Hägele. Die beiden Lokalhelden brachten die Zuschauer in Michelbach zum Toben.
Leider wollte "unser Onkel Fritz" den Sieg vor seinen Freunden und Fans scheinbar so sehr, dass die ganze Lockerheit dahin war, mit der er sein gelbes Monster sonst bewegt.
Rainer Noller und Stefan Kopczyk hatten an diesem 01. März mit Sicherheit gut gefrühstückt und waren
mit dem Selbstvertrauen eines Siegers ins Hohenloher Land gereist.

Mit der gewohnten Präzision eines Chirurgen wurde der Mitsubishi Lancer Evo 9 durch die Weinreben gezirkelt
und am Ende auf den Gesamtsieg bei dieser Rallye abgestellt.

Glückwunsch von rallye-wahn!

Nette Leute am "Gipfel" des Weinbergs.
...sind richtige Spaßmaschinen. Für Fahrer und Zuschauer.
Die alten BMW E30...
Für "Benni" und "Michi" wurden die erbarmungslosen Steigungen in den Weinbergen zusätzlich durch ein sehr langes Getriebe erschwert.
Uli Kübler kramten wieder einmal den "Evo 8" heraus und fuhr auf einen guten 3. Platz gesamt.
Für die sympathischen Eheleute Daniel und Gabi Frasch war es ebenfalls eine kurze Veranstaltung. Ausfall auf WP 1.
Auch Klaus Otterbach "schmiergelte" seinen Opel Kadett C Coupe auf WP1 fest. Nach 15 Minuten war das Auto "befreit" und die Fahrt wurde im gewohnten "Otti"-Speed fortgesetzt.
Links, oben und unten:
Impressionen der 25. Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt.