Home

32. Rallye Südliche Weinstraße 2014

Bilder Übersicht

Rallye-Gaudi zwischen Pfälzer Saumagen und Dornfelder Rotwein

"Wir könnten doch mal zur 'Rallye Südliche Weinstrasse' fahren, einen guten Saumagen essen und uns ganz nebenbei noch ein Paar driftende Vollgas-Athleten anschauen!"
So lautete die Ansage vom Stefan (rallye-wahn) vor ein paar Wochen.
Alltag raus, Flair rein, und schon waren wir unterwegs zu unserer ersten Rallye-Veranstaltung der Saison 2014.

Natürlich waren alle schon neugierig auf die schnellen Asphaltprüfungen durch den Pfälzer Wald, die vor allem wegen der berüchtigten Rallye Vorderpfalz der 70er und 80er Jahre Kultstatus erlangten. Die Vorderpfalz war damals die beste Asphalt-Rallye der Deutschen Rallyemeisterschaft.

Schon seit 1982 wird in der Gegend rund um das beschauliche Winzerörtchen Edenkoben, die nationale Rallye 'Südliche Weinstrasse' ausgetragen.
Der sportliche Wettbewerb war dort immer auf einem hohen Niveau, vor allem letztes Jahr, 2013, als der strenge Winter die Teams vor mancherlei Probleme stellte.

Der aktuelle "Winter" ist allerdings nicht einmal seinen Namen wert. Er ist wie eine Pizza ohne Belag, oder wie ein Hotdog ohne Würstchen.

Aber, nun wollen wir eintauchen in diesen Wettbewerb inmitten der tollen Landschaft zwischen Weinberge und dem Naturpark Pfälzerwald.

"Und eins sag ich euch lieber gleich, dort geht nichts ohne Saumagen und Dornfelder. Gar nichts!"

Später mehr...

Viel Spaß wünschen Rainer und Stefan




Home
Bilder Übersicht
Dieter Mohr gewann mit dem Renault R5 Turbo fünfmal diese Rallye.
"Im Drift durch`s Wohnzimmer" kann man beim Edenkobener Peter Fruth hier sagen.
Noch ein einheimischer Held: Vorjahressieger Frank Schlinck trägt stolz die Nr.1 auf dem Mitsubishi Lancer.
Sehr viele Zuschauer wollen bei der wilden Hatz durch den Pfälzerwald dabei sein...
Quasi als letzten Test für die Deutsche Rallyemeisterschaft 2014, testet Dirk Riebensahm mit seinem neuen Beifahrer Peter Schaaf, den Peugeot 207 S2000 hier und heute.
Apropos serviert, hier streichelte leckerer Grillduft unsere Nase. Ich dachte mir: "Grillen auf einer historischen Wertungsprüfung im berühmten Pfälzerwald ist alles, bloß kein Stilbruch".
Auch dieser Ford Escort hat absolut Stil...
Dem Deutschen Rallyemeister 2013, Georg Berlandy, auf seinem Opel Ascona zuzuschauen, ist ein wahrer Augenschmaus.
...und der "Hundeknochen" wird auch noch stilvoll bewegt!
...oder, wie schon erwähnt, Werner Frey mit Volker Gandert im brüllenden Porsche.
Werner Frey mit Co Volker Gandert driften zum ersten Mal im bärenstarken Porsche 911 GT3 durch die Pfalz. Erst schaffen sie die Führung durch drei Bestzeiten, doch als der Regen kam, wird das wilde Team auf Platz 9 zurück katapultiert.
Natürlich wurden die Grenzen wieder ausführlichst ausgelotet...
...oder man musste gar mit gebrochener Bremsleitung aufgeben.
Jeder der sich in der Szene ein bisschen auskennt, kennt auch die Kaiserslauterner Rallye-Ikone Klaus Fritzinger!
Der Pfälzer Sportsmann fuhr in den späten 70ern bis in die 80er Jahre hinein mit so einem Toyota Celica in der Deutschen Rallyemeisterschaft ganz vorne mit. Bei der Südlichen Weinstraße 2014 fährt Klaus Fritzinger im historischen Feld mit.
...und manchmal wird auch der Jäger zum Gejagten...!
Die geile Fahrt im 'Fiat 131 Abarth' des Peitinger "Jetty", wie Werner Jetzt auch genannt wird,
rechtfertigt die Mitnahme unserer bayrischen Landesflagge im höchsten Maße!
Werner Jetzt und Ramona Kees holen mit 36,6 Sekunden Rückstand den großartigen 4. Gesamtplatz
Es wurden einfach tolle Autos den Fans "serviert", wie hier der starke 'Renault Clio Maxi' des Teams Sven Schädler/Katrin Becker...
Die Opel-Treter setzen meistens die optischen Akzente...
...aber auch die "Golfer" sind ein wahrer Genuss.
Spektakulär unterwegs waren auch Sven Rath und Michael Weiss im Lancia Delta integrale Evo2.
Unser Rallyesport ist einfach "a Gnad".
Auf dem geilen Rundkurs 'Großfischlingen' gab es Jäger und Gejagte...
...was kein Wunder ist, wenn man solche Action serviert bekommt. Oder?
Nun, da wieder das Wörtchen "Genuss" gefallen ist, wird`s endlich ernst. Jetzt gibt’s auch bei uns rallye-wahn`lern die
Speise, von der die ganze Gegend immerzu schwärmt. Bei einer zünftigen Brotzeit genießen wir den Pfälzer Saumagen!
"Stil hat man, oder hat man nicht !!!"
Der Schwabe Bernd Fruck schafft mit Jasmin Noll im
'Audi TT RS' den 3. Platz.
Karlheinz und Edwin Braun stellen den bärenstarken 'BMW M3 Compakt' gar auf den zweiten Rang.
Die großen Sieger der 32. Rallye Südliche Weinstrasse sind die Württemberger Rainer Noller und Beifahrer Stefan Kopczyk, die mit ihrem Mitsubishi Allradler, vor allem in der Nässe der zweiten Schleife, fast eine halbe Minute Vorsprung herausfuhren.

Auch wir rallye-wahn`ler machten uns wieder auf, nach Hause ins fränkische Bayern. Selbstverständlich befand sich auch eine Kiste Dornfelder Rotwein in unserem Kofferraum!
Allerdings existierte nach dem Verfassen dieses Beitrags nur noch "gut die Hälfte" von dem guten Pfälzer Rotwein...!

Suzukihändler Albert Melter mit Jennifer Melter...
...am Start von WP 1 - Rundkurs Fischlingen.