Home

ADAC Junior Rallye Baden-Württemberg 2017

Bilder Übersicht

...und dann machte Rainer Noller ernst!

Wer sich rund um unsere deutsche Rallyelandschaft ein wenig auskennt, der weiß, dass es dort in den letzten Jahren einen Fahrer gab, der den nationalen Rallyesport, unterhalb der 'Deutschen Rallyemeisterschaft', seinen Stempel aufdrückte, nein, ihn sogar beherrschte.
Dieses Fahrgenie, um das es hier geht, heißt Rainer Noller, lebt im württembergischen Abstatt bei Heilbronn und hatte am 24. Juni dieses Jahres bei der Rallye Warndt einen brutalen Unfall. Der Aufschlag mitten in den Baumstamm war von so einer heftigen Sorte, von der sich sogar ein Hüne wie der Rainer nur langsam erholte. Aber der Mittvierziger ist aus einem Holz geschnitzt, das leider langsam, aber sicher, aus unserem Sport verschwindet...
...und auch aus unserer Zeit...
...aber davon später mehr!

Also, der Ruf der 'Junior Rallye Baden-Württemberg' hallte übers Land und dieser süße Klang erreichte sogar uns im beschaulichen Fränkischen Seenland. So einem Ruf kannst du als eingefleischter Rallyefan natürlich nur schwer entkommen, vor allem nicht im nebelgrauen Herbst. Sodann, startete ich am Morgen des 11.11.2017 den Motor und fuhr schnell mal rüber, ins Ländle nach Heidenheim an der Brenz.
Eigentlich ein schönes Land, aber der Wettergott war wohl an diesem Samstag eine echter November-Rallyefan und besorgte uns mal eben richtiges englisches Wetter mit Regen und Wind.

Wenn ihr, trotz dieser tristen Aussichten, gut drauf seid, dann bleibt dabei und zieht euch die Bilder rein, von einer echten stürmischen und nassen November-Rallye.

Viel Vergnügen dabei wünscht euch herzlich

euer
Rainer




Home
Bilder Übersicht
Geile Rallyestimmung "Baden-Württemberg im November 2017"
Rallyeflair vom Allerfeinsten.
Unsere nationalen Helden, Fritz Köhler und Petra Hägele, erdriften diese feuchten Pfade.
Willkommen auf der schwäbischen Alb, rund um das Rallyestädtchen Heidenheim an der Brenz.
Die Besatzung des "Simca Rallye" nutzt jeden Zentimeter der Strecke, um als Vorwagen den Reigen zu eröffnen.
Die Fans aus Untergröningen lassen "die Sau raus" und räuchern uns ordentlich ein
(wirklich, manche hatten, aufgrund der Rauchentwicklung schon das Handy gezückt und 112 auf dem Display...
...ehrlich, 100%ig, so war es, ich schwör`s)
Björn Satorius und Lisa Meter holen sich auf der schwäbischen Alb den Titel "DMSB Rallye Cup-Sieger 2017"
mit dem japanischen Subaru Boxer.
Evo-Treffen in Heidenheim
Da kommt einer daher, aus dem schwäbischen Laichingen, Dr. Matthias Schenzle, mit einem fetten Benz...
Herzlichen Dank für diese wunderbare Rallye, das war wirklich vom Allerfeinsten !
Novemberstimmung Teil1
Novemberstimmung Teil 2
...und der Mann am Volant, Markus Löffelhardt.
"Heidenei", was für eine charmante Copilotin, Sarah Pfaff heißt sie...
Tolle Stimmung, fast so wie die legendäre 'RAC-Rally', nur eben auf schwäbischen Asphalt.
Oben: 'Auto Zimmermann' unterstützt eine Prüfung bei Nattheim und ballerte selbstverständlich
den schönen Opel Manta mit "aller Macht" über den nassen Teer.
Links, oben und unten: "Mann Mann Mann", was man als braver Fan bei der Fahrt über die Alb so alles sieht …!
...und der Doc chauffierte den 450 SLC vorzüglich um die tückischen Ecken.
Allmächd, da kommen Markus Löffelhardt...
...und Sarah Pfaff mit dem laut brüllenden BMW M3 daher...
Da fliegt schon Rainer Noller heran, anfangs noch falsch bereift, aber stets mit Kontakt zur Spitze,
die auf der ersten Schleife noch das Team Löffelhardt/Pfaff innehatte...
...DOCH DANN MACHTE RAINER NOLLER ERNST, schraubte Regenreifen unter seinen Evo und gewann souverän alle Prüfungen der zweiten Runde und hatte im Ziel eine Minute Vorsprung auf Platz 2.

Rainer Noller, Marcus Poschner gewinnen mit dem allradgetriebenen, turbobefeuerten Mitsubishi Lancer Evo8
die 'Junior Rallye Baden-Württemberg'
Rainer Noller ist aus einem Holz geschnitzt, aus dem nur Sieger gemacht werden!

Subaru Boxerklang und ein geiler Drift. Welch phantastischer Cocktail.
...auf den supertollen 3.Platz !!!
Rainer Noller

"NR 1 lebt !!!"

...gehen anfangs in Führung und...
...treiben den giftigen Hecktriebler trotz der widrigen Bedingungen...
Hoch das Bein
(Der 'Golf 2 1.8 Cup' ist echt bärenstark!)
Links, oben und unten: In dieser Gegend gibt es viele "Christbaum-Plantagen", die Prüfung 'Elchingen' führte quasi mitten durch.