Home

Richtige Männer wie wir

Lustiges


Home
Lustiges
"Sulzdorf an der Lederhecke!?"

Auf der Suche, was es eigentlich mit dieser komischen "Lederhecke" auf sich hat, bin ich im Grabfeld,
im Nördlichsten des schönsten Landes der Welt (Bayern) auf interessante Entdeckungen gestoßen!

Naja, eigentlich nur auf ein paar pelzige Jungs, aber,
es kann, nach menschlichem Ermessen, nur diese pelzigen Kerle als Erklärung für die "Lederhecke" in Frage kommen!

Aber bevor wir uns hier und jetzt noch einen Knoten ins Hirn quatschen, führen wir uns lieber die
einzig logische Erklärung für das "Problem Lederhecke" zu Gemüte!!!


Die Spur beginnt in den nördlichen Hassbergen, genauer gesagt im Grabfeld.


Die Gegend ist wunderschön und von Grabfeldern und Lederhecken ist weit und breit nichts in Sicht.


Aber auf dem Ortsschild steht klar und deutlich Sulzdorf AN DER LEDERHECKE geschrieben!
Also muss sie auch wo sein, die Lederhecke!


Ich komme da so gemütlich an der Sprungkuppe der Rallye Grabfeld vorbei und was sehe ich?
"Da hockt doch so ein Kerl auf einem Klappstuhl am Dach seines Feuerwehrautos und was steht neben ihm?"
"Ein paar Lederstiefel!"


Also, mir wurde schnell klar, hier musste sie sein, die berüchtigte Lederhecke!
Lederstiefel-Lederhecke!
Klarer Fall!!!
(Im Hintergrund ist die Lederhecke klar zu sehen)


Natürlich kann es auch unter Feuerwehrkameraden mal vorkommen, dass einer bei
so einem großen Starterfeld (über 4 Stunden), einfach einmal einschläft!
Aber wie pelzig, bitteschön, muss einer sein, der nicht mal unter dem "Windstärke-12-Gebläse" der Feuerwehr aufwacht?


Hier ist der Beweis,
soviel "Pelzigkeit" kann es nur an der berühmten Lederhecke geben!!!


Aber, ihr seht selbst, dass die Jungs an der Lederhecke "Top drauf" sind und natürlich handelt es sich dabei um

"richtige Männer wie wir"!!!

Anmerkung:
Bei der gezeigten Aktion ist nicht ein einziger Tropfen Alkohol geflossen!
Es wurde also nur mit Spezi, Limo oder Wasser gelöscht!!!

Das verspreche ich euch bei meiner Ehre!!!

Euer Rainer