Home

Petters Dreirad

Lustiges

Servus, liebe Fans der "verquerten Welt"!

Wenn du auf der Panzerplatte auf dem wilden Truppenübungsplatz Baumholder, mitten im Hunsrück stehst,
und du hörst schon aus der Ferne ein metallisch dumpfes Geräusch, "bummbummbumm" und wieder "bumm",
eine Karosse die immer wieder auf die harten Betonplatten aufschlägt,
bestialisch scheußlich,
nacktes Entsetzen,
"oh mein Gott", dieses Geräusch,
Horror,
da fährt einer durch die Hölle,
das Ganze geht durch "Mark und Bein",

…dann könnte es das Dreirad von Petter Solberg sein…



Home
Lustiges

…und da kommt er, in der Kurve rast das Dreirad wirklich auf drei Rädern weiter,…
…aber dann geht es wieder gerade und die Karosse knallt auf den Beton der Panzerplatte…
…da ist nichts mehr drin, alles weg…
…das schafft er nie bis zum rettenden Service zur 70km entfernten Römerstadt Trier…
…und da stehen sie auch schon, schade! Mein Gott, kann Rallye grausam sein…
…Frust kommt auf bei Petter Solberg und Chris Patterson…
…viel Frust!
Petter hockt sich in den waidwunden Boliden und lässt den "Herrgott einen guten Mann sein"…
…aber dann, als die ersten Wunden geleckt sind, wird doch los gelaufen…
Jürgen Hohlheimer "überholt" den gestrandeten Ford Werkswagen…
…und 20 Meter weiter sitzt noch so ein "gestrandeter Kapitän" im Gebüsch,
Hermann Gaßner Junior…
…aber da kommt der wilde Drifter Alexander Herrmann im 325er (Ein Produkt "Bayrischer Herkunft") um die Ecke, was natürlich dem norwegischen Weltmeister Petter Solberg nicht entgeht…
…und als der Petter beim Hermann Gaßner und bei Klaus Wicha ankommt, hat er ein Grinsen im Gesicht, dass du meinst, der "Michel aus Lönneberga" kommt daher gelaufen…!
Nur, der Michel kam aus Schweden und nicht aus Norwegen,
…aber das ist ja "wurscht"!

Danke,
dass ihr meinen rallye-wahn Humor zu schätzen wisst!!!

Grüße von der Panzerplatte
Euer Rainer