Home

Der rallye-begeisterte "Friseer"

Lustiges

Dass man im schönen Frankenland immer wieder jemanden trifft, der "ganz zufällig" etwas mit Rallye zu tun hat, ist uns schon oft aufgefallen.
Siehe auch "Die rallyegeile Oma"

Doch woran erkennt man, dass man sich bei einem rallye-wahnsinnigen Friseur (fränk.: Friseer) einen Haarschnitt verpassen lässt?




Home
Lustiges
Natürlich ist er auch Abonnent von unserem Newsletter.
Und wenn man sehr viel Glück hat, parkt vor dem Salon ein Lancia 037, dessen Besitzer auch weiß,
wo sich der Rallyefan bzw. Rallyefahrer wohl fühlt.

Falls euch Lesern das Frankenland zu weit sein sollte:
Die Gattung der rallye-Friseure ist auch oft
auf Panzerplatten (s. ADAC Rallye Deutschland) zu finden.


Lieber "Friseer",

Danke für die netten und kurzweiligen Benzingespräche!

Bis zum nächsten Haarschnitt.

Falls es im ungüstigsten Falle doch einmal zu einer Wartezeit kommen sollte,
wird einen diese mit einem druckfrischen Rallyemagazin versüßt.
Bei dem eigentlichen Schnitt kann man dann mit "unserem Friseer" über jede Art von
Motorsport plaudern (Formel 1, Rallye WM und DRM, Oldtimer....)