Home

Vogelwild - und abgeschossen

Lustiges
Asja Zupanc und Tajda Turk, zwei hübsche junge Mädels, folgten den Ruf der 3-Städte-Rallye aus der fernen Slovakei zu uns ins schöne Bayernland. Die Beiden wollten "nicht kleckern" und mieteten sich auch gleich einen starken Mitsubishi Lancer Evo9 aus der Meisterschmiede von Hermann Gaßner. Die zwei hübschen Mädchen lassen auch "on stage" nichts anbrennen und beginnen eine fast vogelwilde Fahrt. Sie ließen den Evo fliegen und driften, spielen Sonne und lassen die Erde um sich kreisen,  und so kam was kommen musste…!

Neugierig geworden?


Das sind die zwei!
Links, die Schwarze ist die Fahrerin Asja Zupanc und rechts die Rote heißt Tajda Turk und ließt das "Gebetbuch" vor.
Schon auf der ersten Prüfung kreiseln sich die Beiden vor uns ein.
Auf dem Schotter waren sie sauschnell…
Die zwei Rallyepilotinnen schälen sich aus dem Mitsubishi…
…aber die Prüfung läuft weiter!
Die Copilotin zeigt den vorbeifahrenden Rallyekollegen das "OK" Schildchen, während sich die Schiebehelfer schon formieren.

Home
Lustiges
…zu schnell!
Sie haben ein Riesenglück, dass die Kiste hier nicht geschultert wurde.
Aber der Tacho zeigt erst einmal "0", doch die Zeit läuft.
Unsere Streudorfer Buam Stefan und Thomas (von links) wollten sich eigentlich nach dem "harten Abend" im Haslinger Hof einen lockeren Rallyetag machen!
Die jungen Damen konnten endlich weiterfahren und auf den Gesichtern der Männer ist eine gewisse Zufriedenheit zu sehen, egal ob Bauer, Schreiner oder Träggermechaniker…!

Wir hätten selbstverständlich auch gerne bei dieser Bergeaktion mitgehebelt, aber dann gäb`s keine Fotos von diesem Spaß!!!

Euer rallye-wahn Team