Home

Jürgen Hohlheimer

Menschen
Als ich den Rallyefahrer Jürgen Hohlheimer das erste Mal bei seiner Fahrt im Niemandsland der Physik bewundern durfte war es Sommer im Jahr 1990! Es war ein heißer Sommer und es war Deutschland Rallye! Der Holi war in einem Lancia Delta Integrale mit der Startnummer 41(!) dabei und klagte bei der Pause in St.Wendel über Turboprobleme. Seine Fahrt war aber trotzdem sehenswert! Ein damals noch unbekannter junger Mann aus dem finnischen Espoo namens „Marcus Grönholm“ war schon 1989 ebenfalls auf einem Lancia Delta Integrale, allerdings mit der Startnummer 46(!), am Start der Deutschland Rallye!

Seitdem ist in den Karrieren der jungen Männer viel passiert, den Grönholm kennt ja heute jeder, aber auch der Jürgen Hohlheimer zeigte uns dankbaren Fans das Rallyefahren in seiner höchsten Kunst! Allerdings hatte auch der Holi seinen ganz eigenen Stil, der überall wo er auftaucht sehr geschätzt wird und gerne gesehen ist, denn er ist auf seine Weise genauso spektakulär wie die Fahrweise des Marcus Grönholm! Nur eben auf etwas anderen Fahrmaschinen, was aber genauso viel Spaß beim Zuschauen macht!!! Die Bilder sind der Beweis!

Es grüßt herzlich!

Rainer


Das Fliegen macht auch im kleinen Fiat mächtig spaß!
Auch der kleine Seicento sporting hatte ein starkes Herz.
Aber der Fiat Punto S1600 ist von der puren Leistung dem Lancia Delta Integrale wohl am Ähnlichsten!
Immer „gut drauf“! Der Holi.
Durch harte Schotterpfade führte die Rallye Wittenberg 2000.
Liebling der Fans bei unserer Jura Rallye!
1.Vorauswagen-Einsatz der Punto-Rakete war die Rallye Öhringen 2007.
Bei der Jura Rallye 2007.
So gemütlich wie bei diesem Foto geht’s wahrlich nur dann am Hohlheimer Service zu, wenn der Jürgen gerade auf den Wertungsprüfungen unterwegs ist!
Eine Moselprüfung der Rallye Deutschland 2004.
Große Sprünge in Wittenberg 2000.
Der Holi bei der Rallye Oberland 2001 …
… auf der berühmten Prüfung „Wildsteig“.
Daheim im Jura war der gelbe Fiat aber auch immer ein Foto wert!
Sauberer Fahrstil auf groben Schotter.
Auch im Frühjahr 2008 wühlte sich der Jürgen Hohlheimer mit Co. H. - J. Zuckermeier über die schmierigen Prüfungen der Jura Rallye.
Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Bilderportrait etwas zurückgegeben haben, womit du uns schon über Jahrzehnte erfreust!
Dem Erleben des echten Rallyesports!

Danke Holi!!!

Deine Fans und Freunde von Rallye-Wahn, Stefan und Rainer

Home
Menschen
Jura Rallye 2007
Öhringen 2007